Abgesehen von den Restaurants am Strand kann man in den Restaurants am Bachufer im nördlichen Teil der Bucht gut essen. Hier ist Entspannung pur angesagt. Die Tische und "Kös"(Liegestätten) sind auf kleinen "Bühnen" inmitten des Flusses. So kann man beim entspannten Essen und /oder Ausruhen seine Füße im kühlen Flusswasser baumeln lassen. Die Menüs beinhalten eine reichliche und abwechslungsreiche Auswahl an Fisch- und Fleischgerichten (z.B. Süßwasserforellen, sowie Shrimps, Tintenfische, allerlei Meeresfische und Huhn, Rind, Lamm). Das Angebot wird durch reichlich vegetarische Gerichte und Beilagen abgerundet. Die ausschließlich aus der eigenen Region stammenden Zutaten garantieren Frische und einen ausgezeichneten Geschmack.
Besonders beliebt bei den Kindern sind die selbst gemachten Pommes, die traditionellen Sigara börek und Gözleme (eine Art süße oder pikante Pfannkuchen).